Leuchtturm in Port Boca Grande


Manche Dinge sind in der USA anders als bei uns.
Hier ein paar Aufnahmen eines Leuchtturmes auf der Landzunge von Port Boca Grande in Florida...
Im Deutschen verwenden wir das Wort „Leuchtturm“ und meistens handelt es sich auch tatsächlich um ein turmähnliches Gebäude.

In den USA sagt man dazu „Lighthouse“. Aber dass es sich wirklich um eine Art Haus im umgangssprachlichen Sinne handelt hatte ich nicht erwartet.


Offensichtlich ist der Platz auch bei der einheimischen Tierwelt sehr beliebt.


Bei Aufnahmen wie diesen ist es wichtig auf das Histogramm zu achten, da die Kamera im strahlenden Sonnenschein am Meer leicht zum Unterbelichten neigt. Um in den Schatten noch Details zu haben empfiehlt es sich, die Belichtungskorrektur zu verwenden.

Alternativ ist es auch möglich den Schatten mit einem Blitz aufzuhellen, was aber nur funktioniert wenn das Motiv in Reichweite des Blitzes ist. Das mögen sich auch die vielen Benutzer der Kamera-Vollautomatik in den Fussballstadien zu Herzen nehmen, die im Fernsehen immer so schön von den oberen Rängen herab auf das Spielfeld blitzen. Reine Batterieverschwendung. Auf dem Spielfeld kommt nichts vom Blitz an...
blog comments powered by Disqus