Impressionen aus der Bremer Innenstadt


Das Frühlingswetter lädt zu einer Tour durch die Innenstadt ein.
Anbei ein paar unsortierte, über die Jahre gesammelte Impressionen...
Zum Bild oben: Der Plakatrest „Keinen Meter...“ stammte meines Wissens von einer Anti-Faschistischen Demonstration.


Graffiti können manchmal auch Geschichten erzählen...


Eines der Bremer Wahrzeichen: Die Bremer Stadtmusikanten. Hier einmal aus einer anderen Perspektive.


Ein Gullideckel in der Nähe der Bremer Bürgerschaft. Hier kann man das Geld im wahrsten Sinne in den Gulli stecken.


Ein altmodischer Briefkasten im Schnoor, Bremens ältestem Viertel


Das Haus Schütting in Bremen am Marktplatz - Sitz der Handelskammer. Über der Tür ist der Wahlspruch der Bremer Kaufleute zu lesen: „Buten un Binnen / Wagen un Winnen“


Teil des Gerichtsgebäudes in Bremen am Wall – Sitz des Landgericht Bremens.
blog comments powered by Disqus