Neulich auf Geschaeftsreise


Vor ein paar Tagen war ich mit einem Kollegen für einen Tag in München, einen Kunden besuchen. Auf dem Flug habe ich mir die Zeit mit meinem iPhone vertrieben und eine Menge Fotos aus dem Flugzeugfenster gemacht. Abgesehen von der (vergleichsweise schlechten) Bildqualität war ich über ein weiteres Phänomen erstaunt.
Auf einer Reihe von Fotos waren seltsame Flecken im Himmel zu erkennen. Im ersten Moment dachte ich, dass Dreck auf der kleinen Glasscheibe vor dem Objektiv des Telefons sei.

Aber bei genauerer Betrachtung fiel mir die eigenartige Form der Flecken auf.
Siehe hier:


Und hier:


Vielen Dank, Apple.
Gut, dass die ansonsten schwarze Rückseite des iPhones von einem großen, verchromten Apfel geziert wird.


Neben einigen weiteren Bildern aus dem Flugzeugfenster...

...

...


Gab es dann auf dem Zielflughafen noch diese dezente Werbung zu sehen:


Damit stand fest: Dies kann nur der Flughafen München sein.
blog comments powered by Disqus