QuickTimeMPEG2 Komponente unter Mac OS X Lion verwenden

QuickTime 7 Pro
Für Benutzer von QuickTime 7 Pro oder einer Drittanbieter-Software wie „MPEG Streamclip“ (kostenlos zu beziehen von www.squared5.com) ist die Quicktime MPEG2 Komponente (QuickTimeMPEG2.component) wünschenswert oder gar Voraussetzung. Doch wenn man einen neuen Mac mit OS X Lion sein Eigen nennt oder den Rechner mit Mac OS X 10.7 frisch aufgesetzt hat, dann fehlt diese Datei unter Umständen. Und leider schlägt die Installation dieser Komponente unter Lion fehl.

Da hilft nur Eines: Selber Hand anlegen. Doch fangen wir von vorne an...

Die MPEG2 Komponente war und ist ein Programm, welches man bei Apple für QuickTime 7 kaufen muss. Also: Das irgendwann bei Apple gekaufte Original (dmg) heraussuchen:
QuickTimeMPEG2-01

Die DMG-Datei durch Doppelklick öffnen. Darin ist das Installationspaket enthalten:
QuickTimeMPEG2-02

Leider funktioniert die direkte Installation durch Doppelklick nicht mehr. Mac OS X Lion gibt eine Meldung aus, dass die Komponente nicht installierbar sei. "QuickTime MPEG-2 kann auf diesem Laufwerk nicht installiert werden. Diese Software ist für eine frühere Version von Mac OS X bestimmt."
QuickTimeMPEG2-03

Aber es gibt eine Möglichkeit die Software trotzdem zu installieren:
Das Installationspaket (QuickTimeMPEG2.pkg) mit der rechten Maustaste anklicken und den Menüpunkt "Paketinhalt zeigen" auswählen.
Es erscheint folgendes Fenster:
QuickTimeMPEG2-04

Darin den Ordner "Contents" durch Doppelklick öffnen:
QuickTimeMPEG2-05

Die Datei "Archive.pax.gz" auf den Schreibtisch kopieren und durch Doppelklick entpacken.
Jetzt sollte man auf dem Schreibtisch einen Ordner "System" liegen haben. Diesen Ordner durch Doppelklick öffnen. Darin befindet sich der Ordner "Library" und darin wiederum der Ordner "Quicktime". Dort gehen wir hinein und finden die benötigte Datei, die "QuickTimeMPEG2.component":
QuickTimeMPEG2-06

Die Datei mit der rechten Maustaste anklicken und den Befehl "Informationen" auswählen. Kontrollieren, dass es sich bei unserer Version der "QuickTimeMPEG2.component" auch wirklich um ein "Universal" Programm handelt (siehe Pfeil), denn sonst war alles für die Katz'.
Mac OS X Lion unterstützt nämlich keine alten, für den Power-PC übersetzten Programme mehr.
QuickTimeMPEG2-07

Handelt es sich, wie im obigen Bild, um eine "Universal" Anwendung, dann kopieren wir die Datei jetzt in das folgende Verzeichnis der Mac-Festplatte: „/System/Library/QuickTime“. Dort sollten schon diverse andere Komponenten von QuickTime zu finden sein:
QuickTimeMPEG2-08

Hinweis:
Das Verzeichnis „System“ befindet sich dabei direkt auf dem Hauptverzeichnis der Festplatte, nicht im eigenen Benutzerordner. Und beim Kopieren der Komponente in dieses Verzeichnis ist die Eingabe des Benutzernamens und Passwortes eines Administrators notwendig, da es sich um ein Verzeichnis des Betriebssystems handelt.

Ist die Kopieraktion erfolgt, dann sollte der Verwendung von Quicktime 7 Pro oder unserer Drittanbieter-Software unter Mac OS X Lion nichts mehr im Wege stehen.

PS: Wenn der MPEG2 Decoder lediglich für eine Drittanbieter-Software benötigt wird, dann ist es unter Umständen nicht nötig Quicktime 7.6 zusätzlich zu installieren.

blog comments powered by Disqus